Archiv für Juli 2013

Geräusch-Duschen > Duschen ohne nass zu werden

Mittwoch, 24. Juli 2013

Duschen mal anders:

Mit Kling und Klang auf Kundenfang: Ob Dauergedudel im Kaufhaus und Café oder künstliches Vogelgezwitscher vor den Läden- es geht darum, Kunden zum Eintreten oder Bleiben zu animieren und damit zum Geld ausgeben…

In Schweden kommt es jetzt noch schlimmer- die allgegenwärtige Geräuschkulisse erobert die dortigen Supermärkte. Klirrende Eiswürfel, das Einschütten von Limo in ein Glas und das Ploppen beim Öfnen einer Coladose sind bereits vertraute Geräusche. Die Kauflust soll bei den Kunden der großen Ketten Coop und ICA durch sogenannte Soundduschen geweckt werden. Die potentiellen Käufer hören je nachdem, ob sie sich in der Molkerei-Ecke oder am Getränkeregal aufhalten, gezielt Bauernhof-Klänge oder ein Dosen-Zischen.

60 Prozent mehr Umsatz mit den Softdrinks sollen die Supermärkte bei Tests gemacht haben. Zum Kauf von Bio-Produkten angeregt wurden 80 Prozent der Kunden bei Werbesprüchen, die mit Hühnergackern unterlegt waren. Die profitablen Klangwunder wurden nach den erfolgreichen Tests umgehend in Dauerbetrieb genommen. Klang ist also Kohle…