Virtuelles Wasser

108 Liter verbraucht jeder Einwohner in Hamburg pro Tag- Tendenz fallend. Doch tatsächlich sieht es anders aus: Wer morgens einen Kaffee trinkt, darf nicht vergessen, dass zu dessen Herstellung allein 140 Liter Wasser erforderlich sind- zwar nicht in Hamburg, aber an anderen Stellen auf der Welt. Virtuelles Wasser ist die Bezeichnung für dieses Wasser, welches zur Erzeugung und den Transport eines Produkts benötigt wird. Unter Einbeziehung des virtuellen Wassers beträgt der tägliche Wasserverbrauch in Deutschland pro Kopf rund 4.000 Liter Wasser. Der bevorzugte Griff zu Produkten und Lebensmitteln aus regionaler und ressourcenschonender Produktion ist eine Möglichkeit, den Wasserbedarf effektiv zu reduzieren. In Hamburg beispielsweise bietet HAMBURG WASSER genau das:

Das Trinkwasser wird ausschließlich aus Grundwasser gewonnen. 1 Liter Hamburger Trinkwasser kostet 0,16 Cent und ist damit 100 bis 500 Mal günstiger als im Handel angebotenes abgepacktes Wasser und kommt zudem ohne Verpackung aus.

Share Button

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort