Veröffentlicht am

Geld sparen

Den Wasserverbrauch ohne merklichen Komfortverlust senken, lässt sich nicht ausschließlich durch  den Erwerb und Einbau von Wasser sparenden Produkten erreichen. Für das WC beispielsweise, gibt es eine einfache und günstige Möglichkeit. So kann man z.B. eine gefüllte Wasserflasche in der WC-Spüle postieren. Durch den Verdrängungseffekt, läuft die Spüle (je nach Flaschengröße) um 0,5-1,5 Liter Wasser weniger voll. So lässt sich auf günstige Art im Jahr richtig viel Wasser und somit auch Geld sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.