Veröffentlicht am

Mit einem neuen Strahlregler & Sparduschkopf kostbares Trinkwasser sparen!

Der Begriff Wasserverfügbarkeit (von der UNESCO auch Süßwasserressourcen genannt) bezeichnet die Menge an Süßwasser, über die eine Person pro Jahr  verfügen kann. Je nach Größe dieser Menge spricht man dann von Wasserknappheit, Wassermangel und Wassernotstand. Gelegentlich kommt es sogar zur Wasserkrise.

Wasser sparen
Wasser sparen ist wichtig!

Im europäischen Teil der Welt gibt es Wasser im Überfluss und wer Durst hat, braucht nur den Wasserhahn aufzudrehen. Händewaschen, sooft man möchte und wenn man planschen will, lässt man sich die Wanne voll laufen.Da ist es schwer vorstellbar, dass in anderen Ländern der Erde ganze Landstriche so ausgetrocknet sind, dass Menschen Durst leiden und  sich eigentlich nie richtig  waschen können.Viele Kinder auf der Welt müssen kilometerweite Wege zurücklegen, um Trinkwasser vom Brunnen zu holen.

Zahlreiche  Menschen- vor allem Kinder sterben, da sie zwar über reichlich Wasser verfügen, dieses aber verdreckt ist.  Seien auch Sie bereit zum umdenken, denn Wasser sparen beginnt im Kopf!

Ca.6000 Menschen (davon 4000 Kinder) sterben täglich an Krankheiten, die durch verschmutztes Trinkwasser hervorgerufen wurden. Das sind jedes Jahr 1,5 Millionen Kinder unter 5 Jahren, die an Durchfall sterben, weil sie verschmutztes Wasser getrunken haben!!!  Ein Drittel der Weltbevölkerung leidet unter akutem Mangel an sauberem Wasser.Die Weltgemeinschaft weiß um dieses Problem und hat dennoch in den letzten Jahrzehnten nicht genug getan, um diesen Zustand zu ändern.

Angesichts der Klimaerwärmung haben Experten sogar vor einer Verschärfung der Wasserknappheit in armen Ländern gewarnt. Die Welthungerhilfe in Bonn erläuterte, dass die Menschen in Entwicklungsländern von der Klimaveränderung und den damit einhergehenden Dürren am härtesten getroffen würden. Am dramatischsten sei es in Afrika: Dort gäbe es inzwischen mehr Flüchtlinge wegen Wasserknappheit, Dürre und Veränderung des Klimas, als durch Krieg und Bürgerkrieg.

Kostbares Trinkwassersparen lohnt sich für Sie und die Umwelt!  Beginnen Sie mit dem Einbau wassersparender  Strahlregler, Durchflusbegrenzer und Duschköpfen und überprüfen sie regelmäßig alle Dichtungen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.